Coronavirus- Erkrankung (COVID- 19)

 

Um die Ausbreitung des Corona- Virus einzudämmen und zu verlangsamen, sind Maßnahmen erforderlich, die Kontakte untereinander auf ein Minimum reduzieren. Das betrifft in besonderen Maße Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kindertagspflege, wo viele Kinder auf engem Raum in direktem Kontakt miteinander sind. 

Deshalb dürfen Kinder und Eltern ab Montag, 16. März 2020, Kindertageseinrichtungen nicht mehr nutzen oder betreten.

Diese Maßnahme wurde vom der Landesregierung NRW beschlossen und gilt bis auf Weiteres.

 

Eine Notfallbetreuung für unsere Kindergartenkinder ist natürlich auch in unserer Einrichtung gewährleistet. Voraussetzung hierfür,  ihr Kind ist  gesund und Sie gehören dem Personenkreis der in kritischen Infrastruktur Tätigen, kurz Schlüsselpersonen, an. Dieser wurde mittlerweile durch andere Berufsgruppen erweitert. Auch erwerbstätige Alleinerziehende haben nun Anspruch auf eine Notbetreuung.

Hierfür wenden Sie sich bitte umgehend an ihre Elternvertreter, mit der Bitte, Kontakt zu den jeweiligen Erzieherinnen aufzunehmen oder Sie setzen sich direkt per Mail mit uns in Verbindung.

 

 

Das Team des Familienzentrums freut sich sehr auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen mit Ihnen und Ihren Kindern. Bis dahin bleiben Sie gesund !!!